Hilfsnavigation

„Ich will, dass in unserer Gesellschaft Kinder zu starken Persönlichkeiten heranwachsen können, die die Risiken von Suchtmitteln richtig einschätzen können.“ (Marlene Mortler, Bundesdrogenbeauftrage)

Suchtprävention beginnt früh!

"CLEAN ist COOL"...

Wettbewerbsbeitrag - Preisträgerin

meint die Senftenberger Gymnasiastin Luisa Tenner... (Februar 2015)

Studienergebnisse machen Mut!

Studienergebnisse BZgA

Im Zeitraum von März bis Juni 2015 wurden im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) 7.004 Personen im Alter von 12 bis 25 Jahren im Zusammenhang mit ihrem Drogenkonsum befragt. Die Ergebnisse machen Mut!

"Alkoholfrei Sport genießen"

ASG_logo

Die Stadt Senftenberg unterstützt ausdrücklich die Teilnahme der Senftenberger Sportvereine und steht gern hilfreich und unterstützend zur Seite. Informationen zu der Aktion erhalten Sie hier.

ANSPRECHPARTNER

Herr André Nickel
Ordnungsamt
Amtsleiter
Markt 1
01968 Senftenberg
Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon: 03573 701-210 
Telefax: 03573 701-107 
Kontaktformular »
Frau Anne Dick
Ordnungsamt
Sachbearbeiterin
Markt 1
01968 Senftenberg
Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon: 03573 701-215 
Kontaktformular »

Suchtprävention In der Stadt senftenberg

Seit dem Jahr 2012 beschäftigen sich die Stadt Senftenberg und ihre Partner ganz bewusst mit dem Thema Sucht. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zum Senftenberger Suchtpräventionsnetzwerk "Starke Kids - gesunde Kids!", zu den Präventionsprojekten und viele weitere wichtige Informationen.

Netzwerk Suchtprävention

Seit dem Jahr 2012 arbeiten viele unterschiedliche Partner in dem Senftenberger Suchtpräventionsnetzwerk "Starke Kids - gesunde Kids!" in zwei unterschiedlichen Arbeitsgruppen zu diesem wichtigen Thema zusammen. 




Suchtpräventionsprojekte

Hier finden Sie die Suchtpräventionsprojekte, welche durch die Stadt Senftenberg unterstützt, gefördert und aktiv begleitet werden.




Ansprechpartner Sucht und Suchtprävention

Oftmals ist es nur ein Verdacht, manchmal aber auch Gewissheit - Ihr Kind, ein Schüler Ihrer Klasse oder Dein bester Freund haben ein Suchtproblem. Du suchst Hilfe, weil Du merkst, dass da gerade etwas in die falsche Richtung läuft? Vielleicht sind es aber auch deine Eltern, die ein Suchtproblem haben?! Wer kann helfen und wer sind die richtigen Ansprechpartner für Lehrer, Eltern und Kinder?